Erzielte Fortschritte in Bangladesch 

2018

Herbst

Im Ibrahimpur-Waisenhaus ist der Bau des Speisesaals in die zweite Phase eingetreten. Außerdem entsteht neben dem Speisesaal die erste neue und modernisierte Küche.

Kurse im Gesundheitswesen, Gesundheitschecks werden fortlaufend angeboten und Hygienekits für die Kinder in unseren Projekten werden weiterhin verteilt.

Mai

Unsere Schule in Ibrahimpur wird von mehr als 1000 Schülerinnen und Schülern besucht. In den letzten acht Jahren wurde diese Schule jeweils als “Beste Schule des Bezirks” ausgezeichnet. Wer einmal beobachtet, wie der Unterricht in den Klassen abläuft, versteht, warum unsere Schule regelmäßig brilliert.

Unser Mädchen-Wohnheim in Ibrahimpur wurde 2009 eröffnet. Durch diese Einrichtung zeichnet sich unser Programm ‘Den Kindern zuliebe’ seitdem von vielen anderen Schulen in Bangladesch hervor.

Unser Team muss sich jetzt darum kümmern, die alten Küchen durch neue zu ersetzen. Der Bau neuer Küchen hat in allen unseren Einrichtungen höchste Priorität. Der Bau jeder neuen Küche kostet 4500 Euro.

 Bei unserem jüngsten Projektbesuch vor Ort in Bangladesch gehörte es zu unseren schönsten Erfahrungen, zu erleben, wie Ihr und euer Beitrag unmittelbar zur Gesundheit unserer Kinder beiträgt.
2017
 
Oktober

Bei unserer Schule in Ibrahimpur wurde gerade ein neues Wohnheim fertiggestellt. Das neue Wohnheim ist 312 Quadratmetern groß, verfügt über 5 Badezimmer, einen arsenfreien Brunnen und eine 42 Quadratmeter große Küche plus Stauraum. Dieses Gebäude wird bald 44 wissbegierige Internatsschüler beherbergen, mit deren monatlichen Gebühren die Waisenkinder in den benachbarten Schlafsälen unterstützen werden.

 
September

Während eines Besuchs in Bangladesch konnten wir an einem der Workshops im Rahmen der Gesundheitsvorsorge teilnehmen, die durch die Gesundheits Kampagne im Jahr 2017 ermöglicht wurden. Der Workshop bot medizinische Vor-Ort-Betreuung und die Nachfüllungen für die Hygiene-Sets.

Juni

Das Team in Bangladesch arbeitete mit der Minhaj Welfare Foundation zusammen, um Rohingya-Flüchtlinge, die in Bangladesh Zuflucht suchten, mit Lebensmitteln zu versorgen. Die Minhaj Welfare Foundation ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit Niederlassungen in mehr als 100 Ländern. Sie sammelte die Mittel, um mehr als 500 Lebensmittelpakete für Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch bereitzustellen. Unserem Team wurde die Verteilung dieser Pakete an bedürftige Flüchtlinge anvertraut.

 
Mai
Unser Ärzteteam hat sehr gute Arbeit geleistet, als sie in unserem Waisenhaus in Ibrahimpur Gesundheitskurse anboten.

Sie gaben eine kurze Einführung in die Grundlagen der Hygiene und der Ersten Hilfe. Anschließend folgten Einzelberatungen. Außerdem wurden unsere Hygienetaschen wieder aufgefüllt.


Jeder Schüler aus der zehnten Klasse unserer Schule in Ibrahimpur erzielte die Topnote "A" bei den landesweiten Prüfungen! Unsere Schule in Ibrahimpur hatte schon wiederholt Auszeichnungen erhalten, aber dies war das erste Mal, dass jeder einzelne Schüler das "A" erreichte.
 
April
In den verschiedenen Einrichtungen wurden Nachfüllpackungen für die Hygiene-Sets verteilt. 
März - April
Die Grundstücksmauer und ein Eingangstor zum Mädchenwohnheim sind fertiggestellt. Außerdem erhielten unsere Mädchen einen Mehrzweckraum, der als Speisesaal, Studienraum, für Berufsausbildung, Unterhaltung usw. dient.
 
März - April
Der Ausbau der Klassenräume in Ibrahimpur ist fertiggestellt
Februar - März
Die Kampagne von 2016 zur Förderung der Schulbildung erbrachte $40,000, wodurch wir jede(n) unserer Schüler/Schülerinnen mit einem Schulmaterial-Set versorgen konnten. Unser Team in Bangladesch war sehr damit beschäftigt, die Sets zusammenzustellen und zu verteilen. Die Schüler/Schülerinnen in Ibrahimpur und Satbaria haben ihre Sets bereits erhalten, die aus einem Rucksack, Bleistiften und Kulis, Lineal, Federmäppchen und Heften bestehen.
2016
 
December
250 Bettdecken wurden an die Waisenhäuser in Ibrahimpur, Domrakandi, Choramba and Demusia verteilt.
An der Schule in Ibrahimpur wird ein neuer Klassenraum angebaut.
 
November
Unsere Waisenkinder erhielten erstmalig ihr neues monatliches Hygiene-Set mit Körperseife, Waschpulver, einer Zahnbürste und Zahnpasta.
 
August
Alle unsere Absolventen der 12. Klasse haben die nationale Abschlussprüfung bestanden. Harte Arbeit, großes Engagement, ein hervorragendes Lehrerkollegium und Ihre freundliche Unterstützung haben dies möglich gemacht. 
Die Schule in Ibrahimpur hat einen neuen Computerraum, der technisch auf dem neuesten Stand ist. Dank einer großzügigen Spende der bengalischen Regierung kann Ibrahimpur nun 17 HP-Laptops, einen Multimedia-Printer, Scanner, Beamer und 20GB Breitband anbieten. Die Schüler*innen arbeiten bereits damit.
Die Schule in Ibrahimpur wurde frisch gestrichen und ein neues Tor wurde errichtet. 
 
Juli
Im Rahmen der Eid-Feierlichkeiten am Ende des Ramadan erhielten alle Kinder in unseren Waisenhäusern neue Kleidung
 
Mai
Das Bildungsministerium von Bangladesch hat unsere Schule in Ibrahimpur als “Beste des Distrikts” ausgezeichnet. Ausserdem wurden der Schuldirektor, einer unserer Lehrer und fünf unserer Schüler auf Landesebene als “Bester Direktor, Bester Lehrer und Beste Schüler” im Brahmanbaria Distrikt ausgezeichnet.
 
Februar
1500 Baby Enten wurden hinzugefügt auf der Agro Wonder Farm
 
Januar
Die jährliche Zeremonie zur Auszeichnung unserer Schule in Ibrahimpur. Unsere Schule wurde in den letzten fünf Jahren jeweils als “Beste Schule des Bezirks” ausgezeichnet!
Im Januar 2016 hat die Ortsverwaltung 132 Decken für die Waisenkinder in Ibrahimpur gespendet. Diese Spende hilft uns enorm in den kalten Wintermonaten.

 Dr. Kabir verteilt Decken

Das gesamte Team beteiligt sich

Mit der “Wonder Agro Farm” haben wir eine neue Geschäftspartnerschaft begonnen. Sie errichten auf unserem Land einen Bauernhof mit Ziegen, Milchvieh und Geflügel. Als Gegenleistung können wir von diesen Farmern unglaublich viel lernen, und mit der Pacht, die sie zahlen, können wir unsere Schulen und Waisenhäuser unterstützen.
Alle Gebäude in Ibrahimpur erhielten neue Fassadenanstriche. Diese Gebäude waren vorher alle weiß und benötigten infolge des sehr feuchten Klimas dringend einen neuen Anstrich. Jetzt sehen sie sehr frisch und freundlich aus.
2015
 
November
Unsere Einrichtung in Satbaria erhielt ein neues Eingangstor.
Oktober
In Ibrahimpur haben wir einen Markt mit 22 festen Verkaufsständen. Vor zwei Jahren haben wir mit dem Bau begonnen, um den Marktplatz in Ibrahimpur, direkt beim Eingangstor zu unserer Schule, neu zu beleben. Die Pachteinnahmen für die Marktstände verwenden wir zur Finanzierung unserer täglichen Ausgaben.
Adbur Rahim, der in unserem Waisenhaus in Ibrahimpur aufwuchs, hat seine Ausbildung am College für traditionelle Unani-Medizin abgeschlossen. Jetzt ist er Arzt für Naturheilkunde und arbeitet in unserer Apotheke in Dhaka.
August
Unser Waisenhaus in Amirabad hat einen vergrößerten Speisesaal erhalten.

Vergrößerter Speisesaal in Amirabad

Unser Team in Ibrahimpur organisierte am Welttag der Jugend ein Motivationstraining für Studenten.
Aufgrund hervorragender Prüfungsergebnisse wurde unsere Schule in Ibrahimpur als beste Schule der Region ausgezeichnet.In unseren drei Colleges in Ibrahimpur, Satbaria und Amirabad haben jeweils 100% der Schüler ihre nationalen Abschlussexamen der 12. Klasse bestanden.
März
UNICEF und der Rotary Club von Dhaka haben uns 133 Hygienesets gespendet, die wir an Nachbarn unserer Einrichtung in Ibrahimpur verteilten. Wir haben diese Sets während eines Gesundheits- und Hygiene-Tags in Ibrahimpur verteilt. Jedes dieser Sets enthält einen Wasserkrug, ein Handtuch, ein Sanitätstuch, Zahnbürste und Zahncreme, Seife u.a.
Februar
Unsere Einrichtung in Ibrahimpur erhielt acht Solarpanels. Diese wurden vom Nothilfe-Ministerium der Regierung von Bangladesch finanziert. Das ganze Projekt wurde vom Büro des Bürgermeisters Noman Chowdhury geleitet.

© 2019 Den Kindern zuliebe

Den Kindern zuliebe

Am Hülsenberg 170

44227 Dortmund, Deutschland

denkindernzuliebe@web.de

0231-1762578